Landesentscheid „Jugend Trainiert für Olympia“ in Königstein Gesamtschule Gedern wurde mit beiden Tanzgruppen Hessen Vizemeister

Im Tanzsport an der Gesamtschule Gedern nehmen im aktuellen Schuljahr 2018/2019 insgesamt 18 Mädchen aus den Klassen 6 – 10 und 14 Schülerinnen aus den Klassen 5 und 6 teil, von denen einige schon seit mehreren Jahren bei Britta Schäfer-Clarke Tanztraining haben. Im Rahmen des Sportförderprogramms und zusätzlichen Trainingseinheiten an den Wochenenden und in den Ferien wird fleißig trainiert. Die verschiedenen Tanzelemente werden perfektioniert, Hebefiguren und Sprünge in die Choreografie eingebaut und die Ausdrucksfähigkeit geschult, damit die getanzte Geschichte gut  dargestellt werden kann.

Am diesjährigen Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“, der am 9. April 2019 in  Königstein stattfand, konnten nun beide Gruppen den 2. Platz erreichen und erhielten damit die Teilnahmeberechtigung für den Bundesentscheid am 11. Mai 2019 in Bad Kreuznach. Die Tänze „Tribute von Panem“ und „Afrika“ fanden großen Anklang bei der Jury und den zahlreichen Zuschauern. Das starke Teilnehmerfeld von anderen hessischen Schulen bestand aus insgesamt 6 (Wettkampf IV) bzw. 12 Gruppen (Wettkampf II).
Die jüngeren Tänzer mussten sogar noch einen zweiten Teil bewältigen, der aus einem Fitnessparcour bestand. Hier ging es um Geschicklichkeit, Beweglichketi, Kondition und Koordination. Dies wurde von den jeweiligen Sportlehrern im Rahmen des Sportunterrichts trainiert.
Begleitet wurden die Tänzerinnen (und 2 Tänzer) in diesem Jahr von Jasmin Reinhold und Christine Franzke sowie einigen Eltern, da die Trainerin Britta Schäfer-Clarke sich momentan zum Schüleraustausch in Columbia/USA befindet.

 

https://www.kreis-anzeiger.de/lokales/wetteraukreis/gedern/tanzsportgruppen-der-gesamtschule-gedern-qualifizieren-sich-fur-bundesentscheid_20079935

(Text und Bilder – Christine Franzke)

Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload