Gesamtschule Gedern

Wir sind eine kooperative Gesamtschule, d.h. sie umfasst einen Hauptschulzweig, einen Realschulzweig und einen Gymnasialzweig. Aktuell besuchen 567 Schüler die Gesamtschule Gedern, die von 49 Lehrkräften in 29 Klassen unterrichtet werden.
Unser Einzugsgebiet umfasst in erster Linie die Stadt Gedern mit ihren Stadtteilen, die Gemeinde Hirzenhain mit ihren Ortsteilen und die drei Stadtteile Burkhards, Kaulstoß und Sichenhausen von Schotten. Unsere Zubringerschulen sind die Erlenbachschule in Gedern, die Schule am Niedertor in Gedern-Wenings, die Seementalschule in Gedern-Ober-Seemen und die Hugo-Buderus-Schule in Hirzenhain. Verstärkt besuchen uns aber mittlerweile auch Schülerinnen und Schüler aus Kefenrod, Ortenberg und Nidda.
Ausstattung
Die Ausstattung der Gesamtschule Gedern gewährleistet gute Lernbedingungen. Das Fachraumprinzip bietet für jedes Fach spezifisch und themenorientiert ausgestattete Fachräume. Zusätzlich stehen zwei Hörsäle und drei Übungsräume für Biologie, Chemie und Physik zur Verfügung.
In zwei Computerräumen mit Internetzugang werden IT-Kenntnisse vermittelt. Ein Kleinsportfeld, eine neue Großsporthalle und eine Kleinsporthalle – nicht weit von der Schule entfernt – ermöglichen gute Voraussetzungen für den Sportunterricht. Der Schwimmunterricht für die Klassen 5 - 7 findet im Gederner Hallenbad statt.
In der großen und modern ausgestatteten Cafeteria haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, eine Mittagsmahlzeit und natürlich auch die Pausenmahlzeiten einzunehmen. Selbst ein kostenloses Frühstück steht täglich ab 07:15 Uhr im Angebot für unsere Schülerinnen und Schüler. Weitere Informationen und Speiseplan finden Sie hier.
Offene Schullaufbahn

Fast während der gesamten Schullaufbahn bleiben Schulabschlüsse und Übergänge offen. Ausgenommen sind nur die 9. Abschlussklassen im Hauptschulzweig und die 10. Abschlussklassen im Realschulzweig. Ansonsten besteht grundsätzlich die Möglichkeit, den Schulzweig zu Beginn eines jeden Schulhalbjahres zu wechseln.

Da die Gesamtschule Gedern alle Bildungswege der Mittelstufe anbietet, können diese Zweigwechsel an ein und derselben Schule erfolgen. Ein Wechsel an eine andere Schule ist in solchen Fällen nicht erforderlich.