Fachschaft Kunst

Das Fach Kunst wird an der Gesamtschule Gedern in zwei großzügig geschnittenen Kunsträumen unterrichtet. Der Raum 203 im Hauptgebäude ist der Fachraum für die Klassenstufen 5 und 6. Im KU1 im Anbau über der Bibliothek befindet sich der Fachraum für die Klassen 7-10. Beide Räume sind mit Regalen für Ausstellungszwecke und Lagerung und abschließbaren Schränken für die Materialien versehen.

Die Fachschaftsleitung liegt bei Frau Schwarz-Burk.

Der Kunstunterricht wird an der Gesamtschule Gedern teilweise epochal erteilt.
Im Hauptschulzweig werden je eine Doppelstunde in den Jahrgangsstufen 6, 7 und 8 erteilt. Im 5. und 9. Schuljahr wird Musik unterrichtet.
Im Realschulzweig werden je eine Doppelstunde in den Jahrgangsstufen 5, 7 und 9 erteilt.
Im Gymnasialzweig werden je eine Doppelstunde in den Jahrgangsstufen 5, 6, 7 und 9 erteilt.
Wichtig für alle Schulzweige ist hier zu wissen, dass in den jeweiligen Abschlussklassen kein Kunstunterricht mehr stattfindet. Im Abgangszeugnis steht dann die Note vom jeweils davor liegenden Schuljahr. Das bedeutet, dass die Noten im Fach Kunst in den Abschlussklassen nicht mehr verbessert werden können.

Künstlerisch gearbeitet wird mit den unterschiedlichsten Materialien, sowohl zwei- als auch dreidimensional in verschiedenen Formaten.
Regelmäßg beteiligt sich der Fachbereich am Volksbank-Malwettbewerb, bei dem einige Schüler und Schülerinnen der Schule bereits öfters unter den Bestplatzierten waren und ansehnliche Preise erhielten.


Am Tag der offenen Tür der Schule werden angefertigte künstlerische Arbeiten im Kunstraum 5/6 ausgestellt und präsentiert.
Im Rahmen der zweijährig stattfindenden Projektwoche werden immer kreative Projekte angeboten, bei denen auch Techniken oder Verfahren angeboten und ausprobiert werden können, die im normalen Unterrichtsverauf keinen Raum finden.
Auch finden je nach Angebot und Thema Fahrten zu Museen und Ausstellungen statt.