Wir brauchen oder entwickeln:

  • Spaß am Theaterspielen

  • Mut, sich zu präsentieren

  • Bereitschaft, mit anderen zu arbeiten

  • Lust an Texten, Lust zum Schreiben und Deuten von Texten

  • Konzentration 

  • Durchhaltevermögen

Du trainierst deine Kreativität und innovatives Denken, schulst dein Verantwortungsbewusstsein, deinen Teamgeist, die Kommunikationsfähigkeit und entwickelst deine Kritikfähigkeit.

1/1

Kurs Darstellendes Spiel

im Schuljahr 2019/2020 unter Leitung von Ines Zajonc

Darstellendes Spiel und der Mut zum Nicht -Perfekten

DER KURS DARSTELLENDES SPIEL PRÄSENTIERT:

"Nicos Traum" und "Katis Weihnacht"

Die Theater AG der Gesamtschule Gedern unter der Leitung von Ines Zajonc begeisterte am 11.12.2019 mit ihrem Auftritt

„Nicos Traum“ und „Katis Weihnacht“.


Die Mädchen und Jungen proben und üben seit September für ihren Auftritt und zeigen zwei hervorragende und lustige Theaterstücke, die sehr gut zur Weihnachtszeit passen.

Mit Engagement waren die Teilnehmer der Theater AG bei der Sache: es spielten Ida Trost, Ruben Hain, Luisa Reischig (alle aus der 9aR), Mia Hilß (8aG), Lina Hermann (8aR),  Emese Miszanraos (6aG), Allesia Musial (6aR), Philipp Schilling (6bR), Thea Raupach (5aG), Sina Günther, Madalina Cionici, Viktoria Cantalejo-Schneider (alle 5bG), Nico Matuschewski (5aR, erkrankt).

 

Ines Zajonc ist stolz auf die Leistung ihrer Gruppe und alle freuten sich über den kräftigen Applaus.

Weitere Informationen finden Sie hier!