Veranstaltungen und Äktivitäten des Fachbereiches Deutsch

Lesen und Rezipieren

Sprechen und Zuhören

17.10.2018     Ausflug des Fachbereiches Deutsch zu einer Theaterführung in Gießen

23.10.2018    Lesung Frau Teichmann für die 9. Klassen

06.11.2018    Theaterworkshop für Lehrer der 5. Klassen mit anschließendem Besuch der 5.

                      Klassen in einer Probe zum Stück "Ich heiße Ben"

14.11.2018     Lesung Herr Arnold vor den 5. Klassen und den Grundschülern aus

                      Hirzenhain

16.11.2018     Lesung in der Bibliothek  

16.11.2018     Schüler der Klasse 5bR gehen zu den Grundschülern der Erlenbachschule

                      und lesen Märchen vor

21.11.2018     Schulentscheid Lesewettbewerb Klasse 6 in der Stadt- und Schulbücherei

06.05. 2019 Aufführung des Jungen Staatstheater Wiesbaden (JUST) mit                         

                     dem Stück "Jihad Baby!" um 10.35 Uhr in der Aula mit anschließendem

                     Interview mit den Schauspielern für die Klassen 9 und 10

04.06.2019  Lesung der diesjährigen Siegern des Jugendliteraturwettbewerbs der OVAG für

                     die Klassen 9 in der 3./4. Stunde

14.06.2019  Aufführung des DS-Kurses in der Aula

Fachschaft Deutsch

DER KURS DARSTELLENDES SPIEL PRÄSENTIERT:

"Der eingebildete Kranke"

von Molieres

"Sie nutzen dich nur aus!" ( Frere Jean)

 

Wer möchte nicht schon wissen, ob ein Freund ein echter Freund ist

oder ob er in deiner Nähe nur seinen eigenen Vorteil sucht?

Diese Frage stellte sich bereits Moliere im Barockzeitalter.

Wir, der Kurs Darstellendes Spiel, nutzen sein Theaterstück "Der eingebildete Kranke" als Vorlage, um einen Spiegel vorzuhalten:

Wer bist du? Hypochonder, Raffzahn, Luxusweibchen, liebendes Kind...?

Am 14.6.2019 führen wir unsere Fassung von Molieres "Der eingebildete Kranke" in der Aula auf (Dauer 45 min ).

Weitere Auftritte:

16.05.2019 und 19.05.2019

 19:00 Uhr Bürgerhaus Merkenfritz

Die deutsche Sprache ist die Grundlage für die Kommunikation und ein lebendiges Miteinander. Je vielfältiger sie ist, desto mehr Möglichkeiten bietet sie dem Einzelnen. Das bietet die Chance auf Weiterentwicklung, Selbstbestimmung und freiheitliches Denken.

Unsere Arbeit gliedert sich in vier Kompetenzschwerpunkte:


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diese vier Kompetenzen spiegeln sich in unserem Fachcurriculum (weitere Informationen finden Sie hier) in vielfältigen Unterrichtsinhalten wider. Altersgemäß und abwechslungsreich werden fachliche Kenntnisse gelernt und vertieft, Fertigkeiten entwickelt und ausgebaut. Unser Anliegen ist es, Schlüsselkompetenzen zu vermitteln, die für alle Fächer und die weitere Arbeit in Mittel- und Oberstufe unverzichtbar sind.

Schreiben

Kompetenzschwerpunkte

Sprechen und Zuhören

Sprache und Sprachgebrauch untersuchen und reflektieren

Lesen und Rezipieren

Diagnose und Förderung der Rechtschreibung

  • Eingangsdiagnose des Rechtschreibstatus der Klasse 5

  • LRS Förderkurse in Klasse 5 und 6

  • Förderkurse in Klasse 5 – 7

Förderung der Schreibkompetenz

Kompetenzen

Förderung der Lesekompetenz

Förderung persönlicher Kompetenzen

Förderung der Gesprächskompetenz

  • Diskutieren und Debattieren
  • Rollenspiele

  • Darstellendes Spiel

Deutsch als Zweitsprache

Der Unterricht „Deutsch als Zweitsprache“ findet zurzeit während des Schulvormittags in einem separaten Kurs statt. Dazu werden die Schüler und Schülerinnen von einer Fachlehrkraft außerhalb ihres Regelunterrichts in Kleingruppen unterrichtet. Weitere Informationen dazu siehe hier.