Stadtlauf Gedern 18. August 2018

74 Schülerinnen und Schüler aus den Sportklassen 5 - 10 der Gesamtschule Gedern nahmen an dem Stadtlauf am 18. August 2018 in Gedern teil. Dabei konnten teilweise sehr gute Leistungen erzielt werden, das Läuferfeld  von 164 Sportlern für die 1500m und die 5000m  kam aus verschiedenen Vereinen der Umgebung. Die Schülerinnen und Schüler der Sportklassen waren mit großen Engagement dabei und wurden tatkräftig von zahlreichen Zuschauern unterstützt. Bestes Wetter, tolle Stimmung, eine gute Organisation seitens der Veranstalter trugen zu dem Gelingen dieser Veranstaltung bei. Im Anschluss tanzte die Tanz AG der Klassen 6 und 7 der Gesamtschule Gedern ihren Matrosentanz, mit dem sie in diesem Jahr bei dem Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ die Bronzemedaille gewonnen hatten. Trainiert wird die Gruppe von Britta Schäfer-Clarke. Vielen Dank dafür.

Folgende Platzierungen wurden erreicht:

5000m männliche Jugend 16:    1. Platz: Lukas Hummel (10aG)     18:56 min

5000m weibliche Jugend 16:      3. Platz: Vinia Oberheim (9aG)       30:24 min

5000m männliche Jugend 18:    2. Platz: Ben Hirl  (10aG)                 19:07 min

1500m männlich 16:                    1. Platz: Finn Ogal  (9aG)                 5:52 min
                                                        2. Platz: Jonathan Bock (9aG)          6:35 min
                                                        3. Platz: Liam Kratz  (9aG)                6:36 min

1500m männlich 14:                    3. Platz : Amet Arda (7aR)                5:43 min

1500m weiblich  16:                     1. Platz: Lia Gerhardt (8aR)              6:43 min
                                                         2. Platz: Sina Gerhardt (8aR)           6:44 min
                                                         3. Platz: Julia Bartikowski (8aR)       9:12 min

Alle Teilnehmer erhielten Urkunden und die Schulgemeinde gratuliert den Gewinnern!
(Text und Fotos: Christine Franzke)

1/5

 

Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload