Neuigkeiten & Veranstaltungen

Tag der offenen Tür an der Gesamtschule Gedern – Ausprobieren und Kennenlernen für die Viertklässler

Beim Tag der offenen Tür am Samstag, den 24. November 2018 an der Gesamtschule Gedern konnten sich Eltern und die Grundschulkinder der umliegenden Grundschulen ein Bild von den zahlreichen Angeboten der Schule machen. Schulleiter Thomas Dauth begrüßte die Besucher und Gäste in der Aula der Schule: „Lassen Sie sich überraschen von dem vielseitigen Angebot, das die Schulgemeinde für Sie und euch heute vorbereitet hat.“ Er lud zu einem Rundgang durch die Schule ein, machte auf die Angebote in der Schulküche, der Bibliothek, in den geöffneten Fachräumen aufmerksam und empfahl die Schulrallye, die extra für die jungen Gäste erarbeitet wurde. Schulscouts aus den Klassen 10 standen an den Eingänge

Auftritt am Tag der offenen Tür 2018 – Tanz „Tribute von Panem“ – Tanzsport an der Gesamtschule Ge

(Foto – Britta Schäfer-Clarke) Im Tanzsport nehmen im aktuellen Schuljahr 2018/2019 insgesamt 18 Mädchen aus den Klassen 6 – 10 teil, von denen einige schon seit mehreren Jahren bei Britta Schäfer-Clarke Tanztraining haben. Im Rahmen des Sportförderprogramms und zusätzlichen Trainingseinheiten an den Wochenenden und in den Ferien wird fleißig trainiert. Die verschiedenen Tanzelemente werden perfektioniert, Hebefiguren und Sprünge in die Choreografie eingebaut und die Ausdrucksfähigkeit geschult, damit die getanzte Geschichte noch besser dargestellt werden kann. Im neuen Jahr sind verschiedene Auftritte geplant: bei der Faschingsveranstaltung in Wenings, beim Tag der Talente der Gesamtschule

Auftritt am Tag der offenen Tür – Tanzsport der Klasse 5 und 6 der Gesamtschule Gedern - Tanz Afr

(Bild – Britta Schäfer-Clarke) Zu der Musik aus König der Löwen und dem aktuellen Song „Strong like a lion“ von Mark Forster tanzen insgesamt 2 Jungen und 13 Mädchen aus den Klassen 5 und 6 im Tanzsport des Sport-förderprogramms der Gesamtschule Gedern unter der Leitung von Britta Schäfer-Clarke. Ein wöchentliches 2 - stündiges Training macht allen Beteiligten sehr viel Freude. Choreografisch wird weiter an Raumbildern, neuen Schritten sowie Hebe- und Bodenfiguren gearbeitet. Im nächsten Jahr sind Auftritte beim Gederner Fasching, am Tag der Talente der Gesamtschule Gedern im Januar, die Teilnahme am Showtanzwettbewerb in Glauburg sowie dem Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ und ein

Mit „Harry Potter und der Feuerkelch“ unschlagbar an die Spitze gelesen

Emil Kissel aus der Klasse 6aG gewinnt den diesjährigen Vorlesewettbewerb an der Gesamtschule Gedern Mit dem Buch „Harry Potter und der Feuerkelch“ von Joanne K. Rowling gewann Emil Kissel den diesjährigen Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels an der Gesamtschule Gedern. Mit seinem Vortrag konnte er die Jury überzeugen. Diese bestand aus den Deutschlehrerinnen Ines Zajonc-Kaehler, Veruschka Pietschker Penkert, Natalia Barnickel, Lenka Wahl, Christine Franzke sowie Hans Walter Kohl, der ehrenamtlich die Schul- und Stadtbücherei betreut und Katrin Streb von der Grundschule Hirzenhain. In der schön dekorierten Bücherei versammelten sich außerdem die jeweiligen Klassenspr

Vorlesetag an der Gesamtschule Gedern

Der Bundesweite Vorlesetag setzt ein öffentliches Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens. Ziel ist es, Begeisterung für das Lesen und Vorlesen zu wecken und Kinder bereits früh mit dem geschriebenen und erzählten Wort in Kontakt zu bringen. Am 16. November 2018 fand der Bundesweite Vorlesetag bereits zum 15. Mal statt. Das Konzept ist ganz einfach: Jeder, der Spaß am Vorlesen hat, schnappt sich eine Geschichte und lässt andere in den Genuss des Zuhörens kommen. Bei der Frage, wie die eigene Vorleseaktion gestaltet wird, sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt - solange die Freude am gemeinsamen Erleben im Vordergrund steht. Auch die Gesamtschule Gedern führte einen Vorlesetag durch. In der

Ergreifende Lebensgeschichte - Zeitzeugengespräch mit Edith Erbrich am 15. November 2018 in der Aul

Im Konzentrationslager in Theresienstadt ist die heute 81 jährige Edtih Erbrich nur knapp dem Tod entkommen. Sie hinterließ mit ihrer Biografie einen bleibenden Eindruck bei den Schülern. Als Zeitzeugin, gebürtig aus Frankfurt am Main, kann sie berichten, was ihr am eigenen Leib geschehen ist und wie sie die Zeit 1944/45 erlebt hat. Von klein auf musste sie den Judenstern tragen und durfte nur heimlich mit anderen Kindern spielen. Auch durfte sie nicht zur Schule gehen. Mit der Machtübernahme Hitlers kam viel Leid über die jüdische Bevölkerung. Sie berichtet über den 18. März 1944, als Bomben auf Frankfurt fielen und die Menschen um ihr Leben liefen. Manche waren wie brennende Fackeln. Am

Lesung in der Aula der Gesamtschule Gedern am Mittwoch, den 14. November 2018

Alle Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen der Gesamtschule Gedern konnten am Mittwoch, dem 14. November 2018 einer spannenden Lesung von Andreas Arnold folgen, der den zweiten Band seiner Geschichte von Fionir, dem kleinen Drachen vorstellte. Dieser unternimmt geminsam eine Reise mit seinen fantastischen Freunden zum Geburtstag der Menschen-Prinzessin Quirin und tut dies mit der Zuversicht eines jungen Drachens, der gerade das Fliegen erlernt hat. Doch er ahnt nicht, in welche Gefahr diese Reise ihn und seinen Freunde führen wird. Die jungen Zuhörer wurden vom Autor aufgefordert, ihre eigenen Ideen einzubringen, sie durften Nachfragen stellen. Dadurch wurden sie aktiv in den Vortrag einge

Tag der Talente

Bald ist es wieder soweit! Die Gesamtschule Gedern lädt alle sportbegeisterten Mädchen und Jungen der vierten Klasse zum Tag der Talente ein. Aktueller Termin: Donnerstag, den 17. Januar 2019 Weitere Information zum Tag der Talente folgen im Dezember 2018.

Archive

 

Anstehende Termine

 

05. Oktober 2020 bis 16. Oktober 2020

Herbstferien