Einblicke in die Unterwasserwelt des Gederner Schwimmbades

Gederner Schüler und Schülerinnen besuchen das Schwimmbad während der Reinigungsarbeiten


In der vorletzten Schulwoche konnten die Schülerinnen und Schüler der 5. Klasse mit ihrer Sportlehrerin Birgit Kostbahn das Gederner Schwimmbad besuchen, obwohl es zurzeit wegen Reinigungsarbeiten für die Bevölkerung geschlossen hat. Sie erhielten einen Einblick in die Arbeit der Bademeister, die den interessierten Kindern auch Hintergrundinformationen zu dem technischen Betrieb eines Schwimmbades erläuterten und Informationen zu Reinigungs- und Wartungsarbeiten gaben. Andreas Luft und Jörg Welsch führten ihre Gäste auch durch die technischen Anlagen im Keller des Schwimmbades, die Schüler und Schülerinnen erhielten selber kleine Reinigungsaufträge und durften den Bademeistern helfen. So konnten sie ein Gefühl für das Berufsbild entwickeln, welches neben den sportlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten auch viel technisches Verständnis und Kenntnisse verlangt. Das Größenverhältnis der Pumpenanlagen zu ihrer eigenen Körpergröße und auch der Aufenthalt in dem großen Schwimmbecken ohne Wasser beeindruckte am meisten. Auch lernten sie, dass das Wiederbefüllen des Schwimmbades nach der Grundreinigung 3 Tage in Anspruch nimmt. So wurde allen bewusst, welche Arbeit die Voraussetzung dafür schafft, dass die Gederner Schüler und Schülerinnen wöchentlich ihren Schwimmunterricht wahrnehmen können. Ein herzliches Dankeschön geht an dieser Stelle an Andreas Luft und Jörg Welsch.


Aktuelle Einträge
Archiv