Malwettbewerb an der Gesamtschule Gedern – Mein schönster Platz in der Corona – Zeit


Zahlreiche Schüler und Schülerinnen der Gesamtschule Gedern beteiligten sich an dem von den Lehrerinnen Britta Schäfer-Clarke und Christine Franzke ausgeschriebenen Malwettbewerb an der Gesamtschule Gedern. Während der Zeit der Schulschließung und der vielen persönlichen Einschränkungen hatte sicher jeder einen besonderen Platz gefunden, an dem sehr sich viel und oft aufgehalten hat. Dieser besondere Platz sollte nun zeichnerisch dargestellt und kurz beschrieben werden. So wurden Lieblingsplätze im Wald, am Wasserfall, auf dem Pferderücken, auf der Schaukel im Garten, am Fenster und in einer Ecke im Garten beschrieben, an denen sich die Gewinner dieses Wettbewerbs sehr wohl fühlten und trotz Corona -Einschränkungen die Zeit genießen konnten. Die Schulgemeinde gratuliert: Sophia Weitzel, 6aG, Charleen Lemcke, 6aG, Lisa Poppe, 5aR, Alexander Hammer, 5aR, Sascha Kehm, 7aR, Vivien Krankemann, 9aR. Die Sieger konnten sich über Buchpreise freuen.



Aktuelle Einträge
Archiv