Schüler der Gesamtschule Gedern machten den Senioren eine Freude



Die Klassen 5aR und 7aG der Gesamtschule Gedern besuchten gemeinsam mit ihren Klassenlehrerinnen Christine Franzke und Britta Schäfer-Clarke den Schweitzer Hof in Gedern. Sie sangen Weihnachtslieder, die von Klavier, Gitarre und Flöte begleitet wurden, trugen Gedichte vor und beschenkten jeden Bewohner mit einem selbstgebastelten Stern, der mit guten Wünschen verziert war. Im Vorfeld hatten die Schülerinnen und Schüler eifrig geprobt und konnten nun den Senioren im Schweitzer Hof eine Weihnachsfreude bereiten. Im Gemeinschaftraum des Altenwohnstifts war alles festlich vorbereitet und auch in den Fluren ertönten weihnachtliche Klänge für die Bewohner, denen es nicht möglich war, den Gemeinschaftsraum aufzusuchen. Angelika Blank, die Leiterin des Alten- und Pflegeheims freute sich gemeinsam mit allen Bewohnern und Mitarbeitern über den Besuch der Schülergruppe aus der Gesamtschule Gedern, die auf Initiative von Oberstudienrätin Christine Franzke bereits seit mehreren Jahren diese weihnachtliche Stunde vorbereitet.

Aktuelle Einträge
Archiv