Erste Wettkampferfahrungen für Turn AG der Gesamtschule Gedern

Das Team der Gesamtschule Gedern konnte bei dem Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ erste Wettkampferfahrungen sammeln. Beim Regionalentscheid in Limburg nahmen in diesem Jahr Teams aus Biedenkopf, Marburg, Lahnau, Weilburg und Königstein teil. Es galt drei Gerätebahnen im Wettkampf IV (Klassen 5-7 ) zu bestreiten. Bahn A bestand aus Reckturnen, Bodenturnen und der Sprunggrätsche über den Bock. Die Bahn B sah dagegen Schwebebalken, Handstand und Rollen am Boden sowie Schwingen am Parallelbarren vor. Gerätebahn C beinhaltet synchrones Schattenrollen und Hockwenden an der Langbank. Zusatzprüfugen wie ein Staffellauf, der Standweitsprung und das Seilklettern rundeten das vielseitige Programm ab. Die Gederner Mannschaft der Jungen und Mädchen sind allesamt aus den neuen Sportklassen. Nele Bartikowski, Fiona Kipper, Hedy Lang (alle aus der 5aR), Milla Cwiekalik (5aG) sowie Ruben Taddeo (5aR) waren in diesem Jahr im Kader. Die Gruppe trainiert erst seit Beginn des Schuljahres zusammen und konnte so erste Wettkampferfahrungen sammeln. Es reichte in diesem Jahr zu dem sechsten Platz, aber mit viel fleißigem Training und der nötigen Portion Ehrgeiz kann dies sicher im nächsten Jahr verbessert werden, so die betreuende Sportlehrerin Christiane Triebel.

 

(Text und Foto – Christine Franzke)

Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload