Lesung in der Aula der Gesamtschule Gedern am Mittwoch, den 14. November 2018

Alle Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen der Gesamtschule Gedern konnten am Mittwoch, dem 14. November 2018 einer spannenden Lesung von Andreas Arnold folgen, der den zweiten Band seiner Geschichte von Fionir, dem kleinen Drachen vorstellte. Dieser unternimmt geminsam eine Reise mit seinen fantastischen Freunden zum Geburtstag der Menschen-Prinzessin Quirin und tut dies mit der Zuversicht eines jungen Drachens, der gerade das Fliegen erlernt hat. Doch er ahnt nicht, in welche Gefahr diese Reise ihn und seinen Freunde führen wird.

Die jungen Zuhörer wurden vom Autor aufgefordert, ihre eigenen Ideen einzubringen, sie durften Nachfragen stellen. Dadurch wurden sie aktiv in den Vortrag eingebunden und am Ende hatten sie auch noch einige Fragen zum Autor selbst. Andreas Arnold wurde 1976 in Lich geboren, lebt nun in Friedberg und hat für seine Bücher „Fionirs Reise“ und „Fionirs Reise geht weiter“ 8 Jahre gebraucht. Insgesamt war es ein abwechslungsreicher Vormittag für die Schüler und Schülerinnen.

Die Lesung wurde organisiert von der Deutsch Fachbereichsleitung Ines Zajonc Kaehler und finanziell gesponsert vom Förderverein der Schule. Die Bücher sind zur Ausleihe in der Stadt- und Schulbücherei erhältlich.

 

(Text und Bilder – Christine Franzke)

Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload