Schulkleidung

Geschichte und Motivation

Angeregt durch die Schulleitung, wurde die Idee, an der Gesamtschule Gedern Schulkleidung anzubieten, von allen Schulgremien befürwortet. Nach Festlegung der Qualität, der Farben und der Kollektion konnten am Schulfest im Juni 2008 die ersten Modelle präsentiert werden. Mit der Unterstützung des Fördervereins wurden damals alle Schülerinnen und Schüler der fünften Klassen mit einem T-Shirt ausgestattet.
Eine Schulkleidung ist keine Uniform. Vielmehr kann sie dazu dienen, neue Schülerinnen und Schüler leichter in die Schulgemeinde zu integrieren und die Identifikation mit der Schule zu verstärken.

Das “Corporate Design” verbessert die Wahrnehmung von Schülergruppen in der Öffentlichkeit und trägt dazu bei, Menschen nicht nach den Konfektionsmarken zu beurteilen, die sie tragen, was leider noch oft der Fall ist. Unsere Schulkleidung wird nicht nur von der Schülerschaft, sondern auch von Lehrerinnen und Lehrern getragen.  Gewählt werden kann zwischen T-Shirts, Polo-Shirts und Sweat-Shirt-Jacken. Inzwischen runden Longsleeves und Sweat-Shirts das Sortiment ab. Die Farben weiß, schwarz, weinrot, eisblau, dunkelblau und grau stehen zur Auswahl, wobei die Favoriten ganz eindeutig die schwarzen Shirts sind. Alle Artikel stehen in Größen zwischen 140 und XXL zur Verfügung.

Bestellvorgang
Die Bestellung erfolgt per Formular. Nach erfolgter Zahlung werden die Kleidungsstücke beim Lieferanten bestellt. Da nur Sammelbestellungen abgegeben werden können, werden die Bestelltermine rechtzeitig bekanntgegeben. Die Bestellwünsche können aber jederzeit in dem dafür vorgesehenen Kasten im "Info" abgegeben werden. Weitere Information am Elternsprechtag und am Tag der offenen Tür.

Die Anprobe der Kleidungsstücke wird dringend empfohlen, da ein Umtausch nur bei berechtigten Qualitätsmängeln durchgeführt werden kann. Termine, Bestellungen und Fragen unter belczewski@gs-gedern.de