Neuigkeiten & Veranstaltungen

Barcamp der Digitalen Helden

Am 25.03.2019 fand im Museum für Kommunikation in Frankfurt am Main von 9.00 Uhr bis 16.30 Uhr das Barcamp der Digitalen Helden statt. Bei einem Barcamp können die Inhalte je nach Interessen der Teilnehmer selbst gestaltet werden. Die Digitalen Helden und Heldenbegleiter der verschiedenen Schulen konnten an drei Workshops zu verschiedenen Themen teilnehmen. In diesen Sessions konnten sie ihre bereits gesammelten Erfahrungen mit den anderen teilen und selbst neue Eindrücke gewinnen. So hatte man zum Beispiel die Gelegenheit, sich über Klassenbesuche bei jüngeren Schülern auszutauschen, Fragen an einen YouTuber vorzubereiten und zu stellen und sich über die eigenen Bildrechte zu informieren. D

Vor dem Bison am Waterloo Court House

Sowohl unsere Partnerstadt COLUMBIA als auch der Ort Waterloo befinden sich an einer Jahrtausende alten Route, die ehemals die riesigen Bisonherden nutzten, um auf die hoch gelegenen Prairieebenen entlang des Mississippis zu gelangen. Später wurde dieser Pfad auch von den hier ansässigen amerikanischen Ureinwohnern genutzt, und schließlich liefen die ersten europäischen Siedler auf eben diesem „Kaskaskia-Cahokia Trail”, ritten auf Pferden oder fuhren ihn mit ihren Planwagen entlang. Heute fahren auf diesem alten „Bisonpfad” täglich tausende Autos den Highway Route 3.

Sandbank School

Der Monroe County Tagesausflug führte uns zunächst zu einer typischen „ONE ROOM SCHOOL”, der Sandbank School, die 1855 errichtet wurde und zur damaligen Zeit eine der drei Schulen Columbias war. Unsere Gruppe stellte sich wie früher üblich in einer Reihe vor dem Gebäude auf und betrat dann den Schulraum, als die Schulglocke geläutet wurde. Den Namen erhielt die Schule, weil der Mississippi bei Hochwasser bis nahe an das Gebäude reichte und dort immer wieder Sand ablagerte. Um den Schülern ein Gefühl dafür zu vermitteln, wie der Unterricht für verschiedene Altersstufen von der Kindergartenstufe bis zur 8. Klasse in einem Klassenraum ablief, erhielten unsere Schüler differenzierte Aufgaben zum

Landesentscheid „Jugend Trainiert für Olympia“ in Königstein Gesamtschule Gedern wurde mit beiden Ta

Im Tanzsport an der Gesamtschule Gedern nehmen im aktuellen Schuljahr 2018/2019 insgesamt 18 Mädchen aus den Klassen 6 – 10 und 14 Schülerinnen aus den Klassen 5 und 6 teil, von denen einige schon seit mehreren Jahren bei Britta Schäfer-Clarke Tanztraining haben. Im Rahmen des Sportförderprogramms und zusätzlichen Trainingseinheiten an den Wochenenden und in den Ferien wird fleißig trainiert. Die verschiedenen Tanzelemente werden perfektioniert, Hebefiguren und Sprünge in die Choreografie eingebaut und die Ausdrucksfähigkeit geschult, damit die getanzte Geschichte gut dargestellt werden kann. Am diesjährigen Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“, der am 9. April 2019 in Königstein st

16 km im Wasser – Schwimmfest der Klasse 6 der Gesamtschule Gedern

Am Mittwoch, dem 10. April 2019 fand das diesjährige Schwimmfest der 6. Klassen der Gesamtschule Gedern statt. Insgesamt nahmen 45 Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 6aG, 6aR, 6bG und 6bR teil. Es gab vier Disziplinen zu bewältigen. Als erstes wurden beim 15 minütigen Dauerschwimmen die Bahnen gezählt, da kamen insgesamt 16 km zusammen, eine tolle Leistung. Diese Disziplin gewann die Klasse 6aR mit 17 Bahnen pro Schüler. Anschließend musste jeder Teilnehmer Streckentauchen absolvieren, wobei sogar Weiten von über 25 m zu verzeichnen waren. Der Rekord gelang Mia Pätzhold aus der Klasse 6aR mit 34 m und Lilli Oechler aus der Klasse 6aG mit 27 m. Ein Gruppenwettkampf folgte dann, die sog

Erlebnisreiche Schneesportwoche

Schüler der Gesamtschule Gedern im Schnee 50 Schülerinnen und Schüler fuhren gemeinsam mit Birgit Kostbahn und Markus Haak in der Zeit vom 15. März bis 22. März 2019 zur Schneesportwoche nach Neukirchen am Großvenediger. Untergebracht direkt an der Skipiste im Gasthof Wolkenstein verbrachten sie erlebnisreiche und spannende Tage. Die Anfänger konnten die ersten Schritte auf Skiern erlernen, die Fortgeschrittenen arbeiteten an ihrer Skitechnik. Aufgeteilt in verschiedene Gruppen, unter Beteiligung örtlicher Skilehrer , waren alle mit Begeisterung bei der Sache. Ein abwechslungsreiches Abendprogramm, gemeinsames Abendessen und Spiele rundeten die sportliche Woche im Schnee ab. (Text – Christin

Die Schülerfirma „Cellabee“ erreichte beim Landeswettbewerb in Kassel den 3. Platz

Am Mittwoch, den 10.04.2019 nahm die Schülerfirma „Cellabee“ von der Gesamtschule Gedern am Landeswettbewerb im Ständesaal der Handwerkskammer Kassel teil. Dieser wurde organisiert von „IW Junior GmbH“. Von den insgesamt 88 Schülerfirmen in Hessen wurden zuvor die 10 besten ausgewählt, um sich bei dem Wettbewerb zu repräsentieren. Jedes Unternehmen stellte sich mit einem selbstgestalteten Messestand und einer Präsentation vor. Außerdem musste jede Firma ein Interview mit den Juroren halten. Zum Ende des Tages wurden dann die Preise verliehen. Dabei erreichte „Cellabee“ den 3. Platz der Gesamtwertung. Neben einem Pokal und einer Urkunde erhielt die Firma ein Preisgeld in Höhe von 200€.

Aereal view from the top of the Gateway Arch

Zusammen mit allen amerikanischen Partnern unserer Austauschgruppe fuhren wir auf den GATEWAY ARCH – die Hauptsehenswürdigkeit von St. Louis, die auch „Tor zum Westen” genannt wird. Von den 192 m hoch gelegenen Aussichtsfenstern hatten wir einen tollen Ausblick sowohl auf die Innenstadt mit dem alten Gerichtsgebäude als auch auf die Hochhäuser und das Busch Stadium.

Baseball Game

Im riesigen Busch Stadium, das fast 47.000 Zuschauer fasst, bot uns die Mannschaft aus St. Louis, die „CARDINALS”, ein aufregendes Baseballspiel: Sie gewannen 11:7 gegen die „Los Angeles Dodgers”.

Halbzeit “STUDENT EXCHANGE” Gedern-Columbia

Unsere Schüler gruppieren sich am Ende eines Tagesausflugs zur FEDERAL RESERVE BANK und zum St. Louis ZOO rund um das Zufahrtsschild zur Columbia High School. Bei schönstem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen genießen alle die Zeit im Mittleren Westen der USA.

Taking a stroll Downtown

Während unserer Ausflüge nutzen wir jede Gelegenheit, den Schülern interessante Plätze in Downtown St.Louis zu zeigen; hier steht die Gruppe vor dem historischen OLD COURT HOUSE. Die dahinter liegende ARCH ist an diesem Vormittag ausnahmsweise nicht zu sehen, da der Nebel sie noch komplett verschluckt hat.

Die Prom – ein Highlight im Schuljahresablauf einer jeden amerikanischen Highschool

In eleganten Anzügen und schicken Kleidern nahmen unsere Schüler an der diesjährigen “Prom” teil. Bei dieser Veranstaltung zum Ende des Schuljahres küren die amerikanischen Schüler ihre “Prom Queen” und ihren “Prom King”; dafür wählen sie vorher in einer geheimen Wahl die beliebteste Schülerin und den beliebtesten Schüler aus. Im Anschluss an die ”Coronation” tanzten unsere Jugendlichen dann zusammen mit den 300 Columbia “Juniors” und “Seniors” den ganzen Abend hindurch, bevor sie zur “After Prom” aufbrachen. Diese fand in einem großen Sportcenter in einem Vorort von St. Louis statt. Dazu hatten alle Schüler schnell ihr Sportoutfit angezogen, denn bei der “AFTER PROM” werden die ganze Nacht

Präsentationen an der Immaculate Conception School

Am 2. April 2019 besuchte die Austauschgruppe die katholische Immaculate Conception School in Columbia. In einem Präsentationsmarathon von sechs aufeinander folgenden Darbietungen in drei Stunden zeigten alle 25 Schülerinnen und Schüler ihre fundierten und während der Vorbereitungszeit unterhaltsam ausgearbeiteten Powerpoint-Präsentationen zum ersten Mal vor amerikanischen Schülerinnen und Schülern. Die beiden Begleitlehrkräfte Britta Schäfer-Clarke und Andreas Heuser waren äußerst zufrieden und sehr stolz auf ihre Schülerbotschafter aus Gedern. to be continued

Empfang unserer Schülerinnen und Schüler durch den Stadtrat Columbias am 1.4.2019 im Rathaus

Alle Schülerinnen und Schüler unserer Austauschgruppe erhalten von Bürgermeister Kevin Hutchinson ein Zertifikat mit folgendem Wortlaut: Diese Urkunde wird an … verliehen als Anerkennung für deinen Einsatz zur Erhaltung des Friedens durch gegenseitigen Respekt, durch gegenseitiges Verständnis und durch Kooperation. Während deines Aufenthalts hier in Columbia trägst du dazu bei, die Freundschaft zwischen den beiden Partnerstädten Gedern und Columbia zu pflegen, das Verständnis zwischen beiden Kulturen zu erweitern und durch deine Anwesenheit das Leben der Jugendlichen und Erwachsenen hier vor Ort zu bereichern. to be continued

Archive

 

Anstehende Termine

 

05. Oktober 2020 bis 16. Oktober 2020

Herbstferien