GSG-logo schmaler hellblauer R 2

   Gesamtschule des Wetteraukreises in Gedern

  
Kooperative Gesamtschule - Ganztagsschule nach Maß

FRP Logo

Erste allgemeinbildende Schule Hessens mit Fachraumprinzip
mehr Informationen ...

Informationen für Hauptschüler

Allgemeine Informationen
Um einen Hauptschulabschluss zu erlangen, muss eine Abschlussprüfung abgelegt werden. Die Prüfung zum Hauptschulabschluss besteht aus einer Projektprüfung und je einer schriftlichen Prüfung in den Fächern Deutsch und Mathematik, die Prüfung zum qualifizierenden Hauptschul- abschluss zusätzlich aus einer schriftlichen Prüfung im Fach Englisch.
Der Hauptschulabschluss wird bei einem Notendurchschnitt von gleich oder besser als 4,4 erreicht. Schüler, die einen Notendurchschnitt von mindestens 3,0 erreichen, erhalten einen sogenannten qualifizierenden Hauptschulabschluss. Schüler, die schlechter als 4,4 abschneiden, haben leider keinen Abschluss.
Nach dem qualifizierenden Hauptschulabschluss kann die zweijährige Berufsfachschule besucht werden. Diese Schulen setzen keinen Beruf voraus, vermitteln Wissen und es besteht auch die Möglichkeit, hier den mittleren Bildungsabschluss (Realschulabschluss) zu erwerben. Schüler ohne Abschluss können nach dem erfolgreichen Besuch einer Berufsschule einen Hauptabschluss erwerben, wenn sie mindestens ein Abgangszeugnis einer achten Klasse einer allgemeinbildenden Schule vorweisen können.
Sollte man nach der Vollschulpflicht (nach 9 Jahren) noch keinen Ausbildungsplatz gefunden haben, besteht die Möglichkeit, ein Berufsgrundbildungsjahr zu absolvieren. Weitere Informationen dazu findet man weiter unten.

Hauptschüler ohne- oder mit Hauptschulabschluss:

Berufsvorbereitungsjahr (BVJ)
Nach Abschluss der Hauptschule oder falls kein Abschluss vorhanden ist, besteht die Möglichkeit, ein Berufsvorbereitungsjahr durchzuführen. Es ist möglich, hier den Hauptschulabschluss noch nachträglich zu erhalten, außerdem kann man hier seine eigenen Interessen und Fähigkeiten erkennen. Das Berufsvorbereitungsjahr dauert ein Jahr.

Berufsschule                              

Anschrift / Telefon / Homepage

Berufsfelder

Berufliche Schulen Nidda

Am Langen Steg 24, 63667 Nidda
Tel.: 06043/963922
http://www.bsnidda.de/drupal/

Metalltechnik, Bautechnik, Textiltechnik und Bekleidung, Ernährung und Hauswirtschaft

Berufliche Schule Büdingen

Schillerstr. 11, 63654 Büdingen
Tel.: 06042/96050
http://bs-buedingen.de/index1.php

Holztechnik, Farbtechnik und Raumgestaltung, Ernährung und Hauswirtschaft,

Berufsgrundbildungsjahr (BGJ)
Das Berufsgrundbildungsjahr hat die Aufgabe, eine berufliche Grundbildung auf Berufsfeldbreite und allgemeine berufsfeldübergreifende Lernin- halte zu vermitteln. Es ist möglich, die Berufsausbildungsdauer anrechnen zu lassen. Die Dauer ist auf ein Jahr festgelegt. Ein Praktikumsplatz sollte vorhanden sein.

Berufsschule                              

Anschrift / Telefon / Homepage

Berufsfelder

Berufliche Schulen Nidda

Am Langen Steg 24, 63667 Nidda
Tel.: 06043/963922
http://www.bsnidda.de/drupal/

Metalltechnik, Elektrotechnik, Ernährung und Hauswirtschaft

Berufliche Schule Büdingen

Schillerstr. 11, 63654 Büdingen
Tel.: 06042/96050
http://bs-buedingen.de/index1.php

Holztechnik, Farbtechnik und Raumgestaltung, Ernährung und Hauswirtschaft, Körperpflege

Hauptschüler mit qualifizierendem Hauptschulabschluss:

Zweijährige Berufsfachschule
Das Ziel der zweijährigen Berufsfachschule für Hauptschüler mit Hauptschulabschluss ist das Erreichen des Mittleren Bildungsabschlusses. Man wird dort auf eine Berufsausbildung vorbereitet. Eine Anrechnung auf die Berufsausbildungsdauer ist möglich. Die Dauer ist auf zwei Jahre festgelegt.

Berufsschule                              

Anschrift / Telefon / Homepage

Berufsfelder

Berufliche Schulen Nidda

Am Langen Steg 24, 63667 Nidda
Tel.: 06043/963922
http://www.bsnidda.de/drupal/

Wirtschaft und Verwaltung

Berufliche Schule Büdingen

Schillerstr. 11, 63654 Büdingen
Tel.: 06042/96050
http://bs-buedingen.de/index1.php

Metalltechnik, Elektrotechnik, Ernährung und Hauswirtschaft, medizinisch- technische Berufe, krankenpflegerische Berufe

Copyright © 2013, Gesamtschule des Wettreaukreises in Gedern; All Rights Reserved