GSG-logo schmaler hellblauer R 2

   Gesamtschule des Wetteraukreises in Gedern

  
Kooperative Gesamtschule - Ganztagsschule nach Maß

FRP Logo

Erste allgemeinbildende Schule Hessens mit Fachraumprinzip
mehr Informationen ...

Sportförderung an der GSG

Seit jeher werden die Chancen und Möglichkeiten des Sports für die Entwicklung unserer Kinder und Jugend- lichen auf dem Weg zum aktiven und mündigen Mitglied unserer Gesellschaft angepriesen.
So bietet der Sport sowohl Räume zum Erlernen sozialer und personaler Schlüsselkompetenzen wie Teamgeist, Pflichtbewusstsein, Toleranz(,) und Kooperationsbereitschaft, die im gegenwärtigen gesellschaftlichen und beruflichen Alltag unabdingbar geworden sind als auch die Perspektive, eine grundlegende körperliche Fitness zu

GGSlogosend

erlangen, die für unsere Kinder und Jugendlichen eine wichtige Basis für ein gesundes Leben oder eine eventuelle Leistungssport-Karriere darstellt.
Unter diesen Prämissen entwickelte die Gesamtschule Gedern ein Sportförderkonzept für sportbegabte und sportinteressierte Kinder und Jugendliche in Gedern um Umgebung. Die Grundidee unseres Konzepts sei an dieser Stelle kurz erläutert:
Mit Eintritt in Klasse 5 wird sportbegeisterten Schülerinnen und Schülern aller Schulzweige die Möglichkeit geboten, in sogenannten „Sportklassen“ eine die Schullaufbahn begleitende qualifizierte sportliche Ausbildung zu absolvieren. Diese beinhaltet neben einem verstärkten sportartübergreifenden Grundlagentraining durch zusätzlichen Regelsportunterricht eine qualifizierte Ausbildung durch lizensierte Trainerinnen und Trainer in einer selbst gewählten Schwerpunktsportart (1 bis 2 Trainingseinheiten pro Woche) – angeboten werden die Sportarten Fußball, Handball, Mountainbiking, Tischtennis, Leichtathletik und Turnen.
Je nach Interessenlage entscheiden sich die Kinder für eine Breitensport- oder eine Leistungssportausbildung. Der Unterschied liegt darin begründet, dass die Kinder der Leistungssportausbildung ihre jeweilige Sportart zusätzlich auf  Vereinsebene ausüben, um auf diese Weise die Trainings- und Wettbewerbsumfänge zu steigern und eine optimale altersgerechte Leistungsentwicklung zu gewährleisten. Um die Sportkinder optimal zu fördern, kooperieren wir eng mit den umliegenden Sportvereinen, in denen unsere Schülerinnen und Schüler beheimatet sind. Diese Kooperationen ermöglichen nicht nur eine optimale Absprache von Trainingsinhalten und -terminen, sie steigern auch das Zusammengehörigkeitsgefühl zwischen Schule und Verein – unser Motto: „Schule und Verein – Hand in Hand“.
Neben den sportartspezifischen Wettkämpfen des Schulsportwettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ präsentieren sich die Sportkinder der GSG auch bei ausgewählten regionalen und überregionalen Wettkämpfen.
In unserer Region hat sich das Sportkonzept der Gesamtschule Gedern mittlerweile einen Namen gemacht. So nehmen im laufenden Schuljahr ungefähr 120 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5-8 am Sportprojekt teil(nehmen).
Das Projekt gilt es nun weiterzuentwickeln und die Stadt Gedern als festen Sportstandort in der Region Wetterau/ Vogelsberg zu installieren – sowohl der Breitensport als auch der Leistungssport soll in Gedern und Umgebung breitere Wurzeln schlagen.

Copyright © 2013, Gesamtschule des Wettreaukreises in Gedern; All Rights Reserved